Gruppe Angehörige

Die geleitete Gesprächsgruppe richtet sich an Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen.

Ziel ist es, von den Erfahrungen anderer Teilnehmenden zu profitierten, sich gegenseitig zu unterstützen und Halt zu geben. In den Gruppengespräche können persönliche Fragen zum Umgang mit Angehörigen mit einer Suchtproblematik und damit verknüpfte belastende Lebenssituationen direkt angesprochen werden.

Unter Einbezug von systemischen Sichtweisen können dabei konkrete Lösungsansätze und neue Handlungsmöglichkeiten erarbeitet werden.

Das Angebot richtet sich an Personen mit Wohnsitz in der Stadt St.Gallen und den Vertragsgemeinden Berg, Häggenschwil, Mörschwil, Muolen und Wittenbach oder Umgebung. Die Teilnahme ist kostenlos und wir stehen unter Schweigepflicht.

Die Kontaktaufnahme kann telefonisch während den Öffnungszeiten der Suchtfachstelle oder per E-Mail erfolgen.