29.12.2017

Die Gefahren des Passivrauchens heruntergespielt

Es gibt Erkenntnisse der Wissenschaft, die sich gegen ein milliardenschweres Interesse an ihrer Unwahrheit durchsetzen mussten und denen dies gelungen ist. Die Einsichten in die beiden Gefahren des Rauchens – die für den Raucher selbst und die für seine Mitmenschen – sind ein gutes Beispiel dafür. In beiden Fällen haben die Zigarettenhersteller ganze Armeen von Forschern dafür bezahlt, diese Gefahren herunterzuspielen, und in beiden Fällen geschah dies vergeblich.

Zum Artikel «Passivrauchen schadet auch» in der Frankfurter Allgemeinen