Jugendschutz

Übermässiger und frühzeitiger Alkoholkonsum stellt für die gesunde Entwicklung von Jugendlichen ein besonderes Risiko dar. Wirksamer Jugendschutz schützt Jugendliche vor altersunangemessenen und schädlichen Konsum und fördert einen verantwortungsvollen und risikoarmen Konsum.

Damit der Jugendschutz flächendeckend und nachhaltig wirkt, arbeitet der Bereich Jugendschutz der Suchtfachstelle St.Gallen mit Ansprechpartnerinnen und -partnern zusammen und interveniert auf verschiedenen Ebenen mit unterschiedlichen Massnahmen.

Das Angebot des Jugendschutzes umfasst daher folgendes:

  • Präventionsprojekt «Mondrausch»
  • Durchführung von Testkäufen
  • Schulung von Personal von Verkaufsstellen mit Bewilligungen für Alkoholausschank
  • Abgabe von Jugendschutz-Eventmaterial

Diese Angebote können von Personen und Organisationen in der Stadt St.Gallen und den Vertragsgemeinden Berg, Häggenschwil, Mörschwil, Muolen und Wittenbach genutzt werden.